Kompetente Beratung per Telefon und Email Schnelle und kostenlose Lieferung 14 Tage kostenloser Rückversand Info Hotline: 0355-48642596
Idee4_header

Düfte und Stimmung

Der Geruchssinn hat enormen Einfluss auf unsere Gefühle. Wenn Sie also ein warmes Bad nehmen, entscheiden Sie sehr bewusst über Ihren Badezusatz. Mit dem richtigen Duft in der Nase sorgt man für gute Stimmung im gesamten Körper. Aber was passt am besten zu welcher Stimmung? Welche Duftstoffe beruhigen den Geist, welche dienen als Wachmacher und welche sind die pure Verwöhnung?

Lavendel entspannt und tut gut, als Badezusatz oder als Duftkerze.Ganz ruhig und entspannt

Ein Klassiker unter den „Entspannungsdüften“ ist Lavendel. Die ätherischen Öle des Heilkrauts entspannen die Sinne, lösen aktiv Verkrampfungen und sorgen für einen ruhigen Schlaf. Ein weiteres Heilkraut, die Melisse, wirkt ebenfalls harmonisierend und krampflösend. Neben den Heilkräutern sind oft milde Blütenextrakte wie von der Rose oder Ylang Ylang gefragt.

Limetten und andere Zitrusfrüchte beleben die Sinne und bringen neuen Schwung in den Kreislauf.Hallo! Aufwachen!

Wenn Sie einen Frischekick brauchen, muss ein frischer Duft ins Badewasser. Stets bewährt ist die Pfefferminze. Sein markanter Duft vitalisiert Körper und Geist von der ersten Sekunde an. Auch die Düfte von Zitrusfrüchten wie Grapefruit oder Limette sind echte Energiebündel. Wer es nicht ganz so schnell braucht, sollte auf Latschenkiefer oder Rosmarin zurückgreifen. Sie fördern die Durchblutung und bringen den Kreislauf nach und nach wieder in Schwung.

Rosmarin ist nicht nur ein beliebtes Gewürz beim Kochen. Auch seine wohltuende Wirkung auf den Kreislauf ist bemerkenswert.Sinn und Sinnlichkeit

Manchmal will man seinem Körper einfach nur was Gutes tun und sich selbst belohnen. Für ein solches Verwöhnbad brauchen Sie Düfte, die Wärme und Wohlbefinden auslösen, vielleicht sogar leicht aphrodisierend wirken. Vanille vereint all diese Eigenschaften, ebenso wie Jasmin, Patchouli oder Sandelholz. Noch sinnlicher wird das Bad, wenn Sie währenddessen für gedimmtes Licht sorgen und das Ambiente mit ein paar passenden Duftkerzen abrunden.

Weitere Inspirationen
Die richtige Erleuchtung fürs Bad
Hast du dich morgens im Bad schon mal gefragt, warum das Licht dich krank oder unnatürlich braun macht? Welcher Anlass ist da besser...
Kleines Bad, große Ordnung
Am 14. Januar ist Schaff-Ordnung-in-deiner-Wohnung-Tag – ein guter Anlass, um über die Platzverhältnisse im eigenen Badezimmer...
Hygiene bei Badtextilien
Kuschelige Handtücher, flauschige Teppiche und saubere Waschlappen: erst die Textilien machen ein Bad so richtig gemütlich. Damit...