Wertvolle Tipps für die Anwendung und Reinigung von WC-Garnituren

Wertvolle Tipps für die Anwendung und Reinigung von WC-Garnituren

Geschätze Lesezeit: 3 Minuten

Eine gute WC-Garnitur darf in keinem Badezimmer fehlen. Denn sie liefert die notwendigen Hilfsmittel, um die WCs und Toiletten mitsamt Toilettenschüssel zu reinigen. Alles, was nicht von der Spülung mitgerissen wird, kannst Du mit einer Klobürste lösen und so für eine bessere Hygiene sorgen. Hier erklären wir Dir, wie Du die Toilettenbürste richtig benutzt und was bei der Reinigung zu beachten ist.

Inhalt:

  1. Anleitung für die Nutzung der Toilettenbürste
  2. Klobürste regelmäßig reinigen
    1. Intensive Klobürstenreinigung
    2. Den Toilettenbürstenhalter reinigen
  3. Toilettenbürste wechseln
  4. Toilettenbürsten bei BadeDu
  5. Fazit: Die richtige Anwendung und Reinigung verbessern die Hygiene

Anleitung für die Nutzung der Toilettenbürste

Jeder hat in seinem Leben mit großer Sicherheit schon einmal eine Toilettenbürste verwendet und weiß ungefähr, wie das funktioniert. Mit den folgenden Tipps kannst Du die Anwendung noch optimieren und so für eine möglichst saubere und keimfreie Kloschüssel sorgen:

  • Nach dem Toilettengang normal spülen 
  • Klobürste in das Wasser in der Schüssel eintauchen 
  • Die WC-Schüssel ordentlich schrubben 
  • Erneut die Spülung betätigen und die Toilettenbürste darunter halten 
  • Klobürste vorsichtig abschütteln und zurück in den Ständer stellen 
  • Hände waschen nicht vergessen

Wenn Du das Klo richtig gründlich putzen möchtest, verwendest Du zusätzlich einen WC-Reiniger. Gib diesen großzügig in die Kloschüssel und reinige dann deren gesamte Innenseite. Hierfür kannst Du natürlich ebenfalls die Toilettenbürste benutzen.

Klobürste regelmäßig reinigen

Eine Klobürste kommt naturgemäß mit zahlreichen Keimen in Kontakt. Wenn Du sie in regelmäßigen Abständen reinigst, verringerst Du die bakterielle Belastung. Am besten erledigst Du das jedes Mal, wenn Du ohnehin gerade das Badezimmer putzt. Dabei gehst Du folgendermaßen vor:

  • Klobürstenhalter mit Wasser füllen 
  • Essigreiniger oder WC-Reiniger dazugeben 
  • Die Toilettenbürste für mehrere Stunden einweichen lassen 
  • Anschließend den Bürstenkopf unter klarem Wasser ausspülen 
  • Den Klobürstenhalter ausleeren und ebenfalls ausspülen

Intensive Klobürstenreinigung

Eine besonders stark verschmutzte Klobürste kannst Du auch mit Gebissreiniger oder einem Spülmaschinentab von Keimen befreien. In diesem Fall sollte die Reinigung nicht im Toilettenbürstenhalter, sondern in der Toilette stattfinden. Gib den Gebissreiniger oder den Spülmaschinentab in die Kloschüssel und stelle die Toilettenbürste hinein. Dort kann sie über Nacht einweichen. Spüle am nächsten Morgen noch einmal ab und nimm sie wieder heraus. Zusätzlich kannst Du den Bürstenkopf unter fließendes Wasser halten.

Den Toilettenbürstenhalter reinigen

Vergiss nicht, den Toilettenbürstenhalter gründlich von außen zu säubern. Dafür reichen ein normaler Badreiniger und ein feuchtes Tuch. Wische die Oberfläche des Toilettenbürstenhalters vollständig ab. Gegebenenfalls wischst Du direkt mit einem trockenen Tuch nach, um Schlieren und Wasserflecken zu verhindern. Das ist zum Beispiel bei einer WC-Garnitur mit glänzender Edelstahl- oder Chrom-Oberfläche sinnvoll.

Toilettenbürste wechseln

Du kannst eine Klobürste circa sechs Monate lang verwenden, bevor sie ausgetauscht werden sollte. Auch bei regelmäßiger Reinigung solltest Du auf den Wechsel nicht verzichten. Denn mit der Zeit setzen sich immer mehr Keime im Bürstenkopf fest, die nicht alle durch die oben genannten Maßnahmen verschwinden. Natürlich musst Du Dir nicht direkt eine neue WC-Garnitur kaufen. Achte beim Kauf Deiner neuen Toilettenbürste darauf, dass die Bürsten auswechselbar sind und Du Ersatzbürsten verwenden kannst, die Du einfach auf Deinen Toilettenbürstenhalter schraubst. Den alten Bürstenkopf entsorgst Du im Hausmüll. Das ist nachhaltiger als sich immer neue Toilettenbürsten Sets zu kaufen.

Toilettenbürsten bei BadeDu

Bei BadeDu findest Du eine große Auswahl an WC-Garnituren inklusive Toilettenbürsten. Verschiedene Designs machen es Dir möglich, Deinem Einrichtungsstil treu zu bleiben und sogar mit der Klobürste einen schicken Akzent zu setzen! Behalte schon beim Kauf im Hinterkopf, dass Du sowohl Toilettenbürste als auch Klobürstenhalter regelmäßig reinigen wirst. Sinnvoll ist die Anschaffung einer Klobürste, deren Kopf sich abschrauben lässt. Dann gestaltet sich der Wechsel denkbar einfach. Zugleich sollte die Bürste selbst aus einem robusten Material bestehen. Wenn der Toilettenbürstenhalter Teil eines größeren Gestells ist, an dem zum Beispiel noch der Klopapierrollenhalter befestigt ist, sollte er herausnehmbar sein. Dann lässt er sich viel leichter reinigen.


Toilettenbürsten & WC-Garnituren

Fackelmann
FUSION Toilettenbürste

-14% 8,59 €* 9,99 €*
Fackelmann
FUSION Toilettenbürste mit Halter

-14% 31,81 €* 36,99 €*
Fackelmann
VISION Toilettenbürste

-14% 8,59 €* 9,99 €*
Fackelmann
VISION Toilettenbürste mit Halter

-14% 31,81 €* 36,99 €*
Fackelmann
MARE Toilettenbürste

-14% 8,59 €* 9,99 €*
Fackelmann
MARE Toilettenbürste mit Halter

-14% 34,39 €* 39,99 €*

Fazit: Die richtige Anwendung und Reinigung verbessern die Hygiene

  • Reinige die Klobürste nach jeder Anwendung mit Wasser 
  • Zusätzlich empfiehlt sich die regelmäßige Reinigung mit WC-Reiniger oder Essigreiniger 
  • Wechsle die Toilettenbürste oder zumindest den Bürstenkopf alle sechs Monate 
  • Bei BadeDu erwarten Dich WC-Garnituren in zahlreichen Ausführungen
Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Die mit einem Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.