Reinigung und Pflege Deines Badspiegels: Darauf ist zu achten

Reinigung und Pflege Deines Badspiegels: Darauf ist zu achten

Geschätze Lesezeit: 3 Minuten

Ein passender Badspiegel ist ein zentraler Bestandteil jedes Badezimmers. Schließlich ist er notwendig und noch dazu eine ansprechende Deko für die Wand. Das gilt vor allem, wenn Du Dich für einen der hochwertigen Spiegel von Fackelmann, Lanzet oder Tona entscheidest, die Du auf BadeDu findest. Damit Du Dich in Deinem neuen Spiegel jederzeit ungestört betrachten und Deine abendliche Routine sowie Dein tägliches Styling ungestört vornehmen kannst, muss der Spiegel sauber sein. Schlieren und Schmutz sind vor allem im Sonnenlicht gut zu erkennen. Doch auch die Spiegelbeleuchtung lässt unschöne Streifen deutlich hervortreten. Damit Du Dich darüber nicht länger zu sorgen brauchst und lange etwas von Deinem neuen Badspiegel hast, verraten wir Dir im Folgenden praktische Tipps und Tricks. So säuberst Du Deinen Spiegel nicht nur im Handumdrehen, sondern beugst einer frühzeitigen, erneuten Verschmutzung vor.

Inhalt:

  1. So ist ein Spiegel zu putzen
    1. Wie entfernst Du hartnäckige Rückstände?
  2. Lass Deinen Spiegel glänzen
    1. Diese Hausmittel haben sich bewährt
  3. Sorge für allzeit klare Sicht
  4. Fazit: Gezielte Handgriffe beugen hartnäckigen Verschmutzungen vor

So ist ein Spiegel zu putzen

Im Idealfall verzichtest Du vollständig auf den Einsatz von Chemikalien, um Deinen Spiegel zu reinigen. Dazu ist es nötig, dass Du ihn regelmäßig mit einem weichen, feuchten Lappen abreibst. Bemerkst Du Wassertropfen, Spritzer oder andere Rückstände auf dem Glas, entferne diese unmittelbar. Lassen sich die Verunreinigungen nicht mit Wasser entfernen, nutze einen milden Allzweck- oder Glasreiniger.

Verzichte grundsätzlich auf den Einsatz rauer Schwämme, von Säuren und scheuernden Reinigungsmitteln. Starke chemische, essig- und zitronensäurehaltige Substanzen sind ebenfalls zu meiden. Diese greifen die Oberfläche des Spiegels an und bewirken, dass sie ermattet. Unschöne Kratzer und Scheuerstellen sind weitere unerwünschte und vermeidbare Folgen

Wie entfernst Du hartnäckige Rückstände?

Einige Verschmutzungen sind hartnäckig. Das gilt insbesondere für Rückstände, die über einen längeren Zeitraum nicht entfernt wurden oder spezielle Substanzen enthalten. Bekannt für ihre Resistenz gegen milde Reinigungsmethoden sind durch Haarspray, Make-up und fetthaltige Beautyprodukte verursachte Flecken. Zusammen mit Staub und wiederkehrendem Wasserdampf bilden sie schnell Schmutz, gegen den Du mit Wasser allein nicht ankommst.

Gegen Haarsprayrückstände hilft ein mildes Shampoo, das Du zuvor auf Deinen weichen Lappen oder direkt auf die verschmutzte Stelle aufträgst. Reibe das Shampoo vorsichtig ein, bis sich das Haarspray löst und fahre mit der gewohnten Reinigung fort. Nutze in schweren Fällen zusätzlich einen Glasreiniger auf Basis von Spiritus. Ein solcher oder ein leichter Allzweckreiniger ist auch zum Entfernen von Kosmetikrückständen geeignet.

Lass Deinen Spiegel glänzen

Da Spiegel in der Regel auch als Wanddeko dienen, sollten sie nicht nur frei von Verschmutzungen sein, sondern glänzen. Um Deinen Spiegel weiter zu verschönern, reibe ihn direkt im Anschluss an die Reinigung mit einem weichen, trockenen Tuch ab. Vergiss nicht die Ränder, da sich speziell im unteren Bereich des Spiegels Abtropfwasser sammelt und unschöne Ablagerungen bilden. Schlieren, die durch fetthaltige Substanzen verursacht wurden, entfernst Du am besten mit einem sauberen und ausgewrungenen Fensterleder. Abzieher mit Gummirand sind ebenfalls eine effektive Möglichkeit, um das zurückgebliebene Wasser zu entfernen.

Fackelmann
LED Spiegel
MI55 cm

-14% 239,94 €* 279,00 €*
Neu
Fackelmann
B.BRILLANT LED Spiegel
40 cm

-3% 260,93 €* 269,00 €*
Neu
Fackelmann
B.BRILLANT LED Spiegel
110 cm

-3% 377,33 €* 389,00 €*
Neu
Fackelmann
B.BRILLANT LED Spiegel
100 cm

-3% 357,93 €* 369,00 €*
Neu
Fackelmann
B.BRILLANT LED Spiegel
80 cm

-3% 338,53 €* 349,00 €*
Neu
Fackelmann
B.BRILLANT LED Spiegel
60 cm

-3% 319,13 €* 329,00 €*

Diese Hausmittel haben sich bewährt

Du hast alles versucht, doch das Entfernen der nervigen Schlieren scheint unmöglich? Probiere es mal mit einigen altbewährten Hausmitteln. Wusstest Du zum Beispiel, dass das Abreiben des Spiegels mit einer Kartoffel Schlieren entfernt und deren Neubildung vorbeugt? Verantwortlich ist der hohe in der Kartoffel enthaltene Anteil an Stärke. Gegen blinde und trüb gewordene Spiegel hilft das Abreiben mit einer halben Zitrone und mit Tee säuberst Du Spiegel auf milde, aber effektive Weise.

Hartnäckigen Rückständen setzt Rasierschaum zu. Sprühe diesen direkt auf das Glas oder verteile ihn mit Deinen Händen über die gesamte Spiegelfläche. Nach einigen Minuten des Einwirkens putzt Du Deinen Spiegel wie gewohnt. So wird er nicht nur strahlend sauber, sondern bleibt für einige Tage vor Beschlag geschützt. Hinterlässt Dein Putztuch störende Fusseln auf dem Glas, nutze statt Microfasertüchern eine Zeitung. Zerknülle das Papier, sodass es seine Starrheit verliert, reibe damit über das Spiegelglas und freue Dich darüber, das Schlieren und Fusseln im Handumdrehen verschwinden.

Sorge für allzeit klare Sicht

Entfernst Du Tropfen und Spritzer regelmäßig, ist die Reinigung Deines Badspiegels kein Problem. Um dafür zu sorgen, dass sich neue Verschmutzungen gar nicht erst festsetzen, beuge dem Beschlagen Deines Spiegels vor. So verhinderst Du nicht nur, dass sich Rückstände in der feuchten Schicht auf dem Glas verfestigen. Du sparst Dir außerdem die Wartezeit nach dem Baden oder Duschen, in der Dein Spiegel abtrocknet und Du Dich nicht siehst. Neben Hausmitteln wie Rasierschaum sorgen spezielle Anti-Beschlag-Sprays für eine ungestörte Sicht und klares Spiegelglas. Sprühe die Flüssigkeit einfach auf die Spiegeloberfläche und verteile sie mit einem sauberen, weichen Tuch.

Fazit: Gezielte Handgriffe beugen hartnäckigen Verschmutzungen vor

  • Entferne Spritzer und Tropfen regelmäßig mit einem feuchten Tuch 
  • Verzichte auf den Einsatz aggressiver chemischer Reinigungsmittel 
  • Säuren, Scheuermittel und scharfe Gegenstände schädigen die Spiegeloberfläche 
  • Mit Fensterleder und Zeitungspapier entfernst Du fusselfrei hartnäckige Schlieren 
  • Hausmittel wie Kartoffeln und Rasierschaum erleichtern Dir das Putzen des Badspiegels bei starken Verschmutzungen
  • Kommentare (0)

    Schreibe einen Kommentar

    Die mit einem Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.